Altötting. Cuore della Baviera.

Die Großen Heiligtümer Europas. Altötting - Italien 2012 - 2 x 60'
Duea Film/TV2000
 

Dieser Dokumentarfilm erzählt im Rahmen der TV-Serie I Grandi Santuari d'Europa (Die Großen Heiligtümer Europas) die Geschichte und das religiöse Erleben des Marienheiligtums Altötting.

Benedikt XVI. stammt aus dem nahegelegenen Dorf Marktl am Inn und bezeichnet die wohl wichtigste Pilgerstätte im deutschen Sprachgebiet als «das Herz von Bayern und eines der Herzen Europas».

Zu den Interviewpartnern des Dokumentarfilms zählen der Bischof von Passau, der Administrator des Heiligtums und die beiden Guardianen des Orte. Doch auch Pilger, Messner, Musiker, Verwaltungsbeamte und Bauern, die alle den einfachen und festen Glauben an die Schwarze Madonna von Altötting teilen. Deren hölzernes Abbild befindet sich im mittelalterlichen achteckigen Bau der winzigen Gnadenkapelle und zieht jedes Jahr Millionen von Gläubigen aus aller Welt an.

Der Dokumentarfilm besteht aus zwei Teilen von jeweils einer Stunde. Produziert wurde er für den italienischen Sender TV2000 von Pupi Avatis Duea Film, Alessandro Melazzini ist Autor, Regisseur und Produktionsleiter des Films gewesen. Alpenway Media Production GmbH hat als Production Service Company die Durchführung der Dreharbeiten übernommen.


Mehr erfahren

Making-of-Bilder
Webseite von Altötting